19.04.2024

Schiedsrichterknappheit

HSG sucht leute mit Pfiff!

An alle Handballfans: Die HSG Fürth/Krumbach ist dringend auf der Suche nach neuen Schiedsrichtern für die kommenden Saisons! Wenn du Spaß am Handball hast, mindestens 16 Jahre alt bist und Verantwortung für deinen Verein und den Handballsport übernehmen möchtest, bist du der perfekte Kandidat.

Es erwarten dich eine attraktive Vergütung durch den HHV, eine Förderung durch den Verein in Höhe von 100 € jährlich + 15 € Zuschuss pro geleitetem Spiel, kostenlose Mitgliedschaft im Fürther Fitnessstudio ESCAPE und viele weitere Vorteile wie etwa freier Eintritt zu allen Handballspielen auf Bezirksebene oder Freiverzehr im Foyer der HBS Halle.

Die Ausbildung zum Schiedsrichter im Bezirk Darmstadt findet 2019 erstmals in Kooperation mit dem Bezirk Odenwald-Spessart statt. Dadurch kann ein terminlich flexibles System modularer Ausbildung angeboten werden, was euch mehr Planungsfreiheit ermöglicht. Die aus 8 Lehrveranstaltungen bestehende Ausbildung findet überwiegend in Roßdorf und Dieburg in der Zeit vom 29.03. – 22.06.2019 statt und beinhaltet verschiedene Theorie- und Praxiseinheiten sowie die Leitung von sechs Pflichtspielen mit einem Schiedsrichterpaten. Den Abschluss bildet eine vom HHV durchgeführte Prüfung im März 2020. Die Kosten für deine Ausbildung, die Schiri-Ausrüstung und alle Lehrmaterialien übernimmt selbstverständlich die HSG!

Falls du Angst vor dem Aufwand hast, der als Schiedsrichter auf dich zukommt – keine Bange! Dieser ist absolut überschaubar. Durch die regelmäßige Abgabe von so genannten Verhinderungsbögen kannst du deine Zeit flexibel gestalten und musst bei geschickter Planung nur 7-12 Spiele pro Saison leiten. Falls dir das Amt Spaß bereitet, kannst du natürlich gerne auch öfter zur Tat schreiten. In den ersten beiden Jahren nach der Ausbildung darfst du dich erst einmal an Jugendspielen erproben, bevor es danach zu den Aktiven geht. Falls du die Ausbildung mit einem Freund oder Bekannten absolvieren möchtest – kein Problem! Die Bildung eines Gespanns ist nach einiger Zeit möglich.

Weitere Informationen zur Vergütung, dem Ablauf der Ausbildung oder dem Schiedsrichteramt im Allgemeinen stellen wir dir gerne zur Verfügung. Als Ansprechpartner stehen Markus Möke (Schiedsrichterbeauftragter), Frank Thiede (Rechner) und Nicole Katzenmeyer (Abteilungsleitung Jugend) gerne zur Verfügung.

Hast du Interesse? Super! Dann melde dich doch einfach beim HSG-Vorstand und starte als Schiedsrichter so richtig durch. Für deine Unterstützung sind wir sehr dankbar!

 

Markus Möke, Schiedsrichterbeauftragter, ✉ m-moeke@gmx.de, ☎ +49 171 776 9426

Frank Thiede, Rechner, ✉ frank.thiede72@web.de, ☎ +49 6253 43 81

Nicole Katzenmeyer, Abteilungsleitung Jugend, ✉ nicolekatzen71@aol.de, ☎ +49 151 1551 6104

Hier geht’s zum Flyer mit ausführlichen Informationen

Hier findet ihr alle Termine der Schiedsrichterausbildung 2019

Und im folgenden Video ist auch noch einmal alles in 5 Minuten für euch zusammengefasst: