17.07.2024

A-Jugend zu Gast in Prag

Männliche A-Jugend der HSG Fürth-Krumbach zu Gast beim Prag Handball Cup 2019

Am Donnerstag 18.04. war Treffpunkt am Bahnhof in Fürth. Um 10:00 Uhr startete die Mannschaft bestehend aus 14 Spielern und 6 Betreuern in ihr Abenteuer zum internationalen Turnier in Prag.

Nach einer zähen, durch viel Stau geprägten Busfahrt kamen die Jungs um Trainer Norbert Metzger gegen 20:30 Uhr in ihrem Hostel an. Nach dem einchecken ging es erst einmal zum verdienten gemeinsamen Abendessen.

Am Karfreitag absolvierte die Mannschaft drei Gruppenspiele. Das erste Spiel bestritt die HSG um 10:35 Uhr gegen die französische Mannschaft aus Lille. Hier wurde mit 20:15 der erste Sieg eingefahren. Im zweiten Siel empfing man die Vertretung aus Faxe/Dalby-Dänemark. Es gelang der zweite Sieg mit 19:16. Zum Abschluss des Tages verloren die Jungs gegen das deutsche Team aus Hofen/Hüttlingen mit 13:8.

Zwei Gruppenspiele standen am Samstag auf dem Programm. Im ersten Spiel unterlag man gegen den Gruppenfavoriten aus Gorisnica/Kroatien mit 14:8. Das letzte Spiel gegen die Mannschaft aus Bystrc/Tschechien konnte knapp 17:16 erfolgreich beendet werden.

Somit wurden die Jungs um Kapitän David Fischer aufgrund des schlechteren Torverhältnis Gruppenvierter und spielten die Hauptrundenspiele im unteren Bereich.

Das erste Spiel wurde hier kampflos gegen die serbischen Jungs aus Crvena Zvezda 5:0 gewonnen. Im Achtelfinale siegte man in einem hart umkämpften Spiel 7:5 gegen HC Pardubice aus Tschechien. Das anschließende Viertelfinale ging ebenso kampflos, gegen SG AC/Eintracht Berlin mit 5:0 an die HSG Jungs.

Dadurch qualifizierte sich die Mannschaft für das Halbfinale am Ostermontag. Hier unterlagen die Jungs gegen die Vertretung von HK Banik Most/Tschechien, deutlich mit 15:7.

Abschließend lässt sich sagen, dass in diesen 5 aufregenden Tagen viele neue Eindrücke gewonnen werden konnten. Neue Freundschaften wurden geschlossen und auch handballerisch gab es viel zu bestaunen. Die Stadt Prag zeigte sich bei traumhaften Wetter von seiner besten Seite. Der Teamgeist wurde in allen Belangen sehr stark gefördert. Wir freuen uns alle schon auf Prag 2020!!!

Ein Dank an dieser Stelle gilt auch unserem tollen Busfahrer Thomas, der uns sicher nach Prag und zurückgebracht hat und seine Leidenschaft für Handball entdeckte – war er doch bei jedem Spiel mit dabei und hat mit aller Leidenschaft mitgefiebert.

Ein Dank auch an das hervorragende Betreuerteam, bestehend aus: David Knapp, Yannik Kaiser, Jascha Schuricht, Mathis Jäckel und Co-Trainer Max Borger.

Die Mannschaft: Dominik Daubner, Lukas Meiß, David Fischer, Max Lannert, Tillmann Clemens, Luca Beller, Tim Bauer, Nils Klink, Umut Camcioglu, David Baumgartl, Patrik Samardzic, Jannis Lindner und Till Krause.